M.A. Slavische Philologie

Das Ziel des M.A.-Studiums (Abschluss Master of Arts, Regelstudienzeit vier Semester) ist es, die im B.A.-Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten mit wissenschaftlicher Zielsetzung zu erweitern. Die M.A.-Phase führt an den aktuellen Stand der slavistischen Forschung im zeitgenössischen und historischen Kontext heran. Die Sprachkenntnisse in der gewählten slavischen Sprache werden ausgebaut und eine weitere slavische Sprache wird in den Grundzügen erworben.

Sie lernen im M.A.-Studium, sich kritisch mit Theorien und Methoden auseinander zu setzen, wissenschaftliche Probleme zu erarbeiten und zu präsentieren. Bereiche, in denen Studierende sich spezialisieren können, sind beispielweise Systemlinguistik, Psycholinguistik und Korpuslinguistik, Gender und Identität in Sprache und Literatur, Poetik und Rhetorik, Kultur- und Geistesgeschichte Ost(mittel)europas, Literatur und Intermedialität.

Studienverlaufspläne

Studienverlaufsplaene_MA_SlavPhilologie_StO2010.pdf (115.6K)

Studienverlaufsplaene_MA_SlavPhilologie_StO2016.pdf (85.2K)

Studienordnungen und Bestimmungen

Studienordnung Master in Slavischer Philologie: StO_MA_SlavischePhilologie_2010_13.pdf (136.9K)

Fachspezifische Bestimmungen M.A. 1-Fach: FachspezifischeBestimmungen_SlavischePhilologie_MA_1Fach_2016.pdf (157.6K)

Fachspezifische Bestimmungen M.A. 2-Fach: FachspezifischeBestimmungen_SlavischePhilologie_MA_2Fach_2016.pdf (121.6K)

Gemeinsame Prüfungsordnung 1-Fach M.A.: GPO_Philologie_1-Fach_MA_2016.pdf (1.3M)

Gemeinsame Prüfungsordnung 2-Fach M.A.: GPO_Philologie_2-Fach_MA_2016.pdf (763K)

Anmelde- und Prüfungstermine

Prüfungsberechtigt sind:

  • Prof. Dr. Tanja Anstatt
  • Prof. Dr. Christoph Garstka
  • PD Dr. Ulrike Goldschweer
  • Prof. Dr. Mirja Lecke
  • PD Dr. Nikolaj Plotnikov