2-Fach-Master Russische Kultur

Sie haben auch im M.A. die Möglichkeit, das Fach Russische Kultur mit einem anderen Studienfach zu kombinieren. Die Studienstruktur sind dabei folgendermaßen aus:

 

Pflichtbereich

  • Theorie, Geschichte und Praxis der Kulturwissenschaften

Das in dieser Variante aus nur einer Lehrveranstaltung bestehende Modul vertieft das im B.A. erworbene Wissen über Geschichte, Strategien, Theorien und Modelle internationaler kulturwissenschaftlicher Forschung und bietet die Möglichkeit zum forschenden Lernen.

  • Sprachausbildung Russisch

 

Wahlpflichtbereich

  • Zwei der vier Wahlpflichtmodule („Russische Kulturtraditionen im europäischen Kontext“, „Kultur und Medien“, „Ästhetik der Künste“ und „Interdisziplinäre und soziokulturelle Problemstellungen“), in denen das Fach- und Theoriewissen verbreitert und angewandt wird.

Studienverlaufspläne

Studienverlaufsplan_2_Fach_MA_RussKultur_StO2010.pdf (154.6K)

Studienverlaufsplan_2_Fach_MA_RussKultur_StO2016.pdf (112K)

Studienordnungen

Studienordnung Master in Russischer Kultur: StO_BA_RussischeKultur_2010_12.pdf (30.2K)

Fachspezifische Bestimmungen M.A. 2-Fach: FachspezifischeBestimmungen_RussischeKultur_MA_2Fach_2016.pdf (123.2K)

Gemeinsame Prüfungsordnung M.A.: GPO_Philologie_MA_2016.pdf (763K)

Anmelde- und Prüfungstermine

Prüfungsberechtigt sind:

  • Prof. Dr. Christoph Garstka
  • PD Dr. Ulrike Goldschweer
  • Prof. Dr. Mirja Lecke
  • PD Dr. Nikolaj Plotnikov