UnVergessen

UnVergessen startet die Aktion Briefe gegen die Einsamkeit!

Wir möchten Menschen, die an der aktuellen Situation leiden durch Briefe und Postkarten eine kleine Aufmunterung schenken und neue Kontakte ermöglichen.

Besonders betroffen sind ältere und pflegebedürftige Menschen, die durch das aktuelle Besuchsverbot von ihren normalen sozialen Kontakten isoliert sind. Für diese Menschen kann es eine besondere Geste der Aufmerksamkeit sein, einen Gruß in ihrem Briefkasten zu finden. So bekommen sie die Möglichkeit, sich auch aus der Ferne mit jemandem auszutauschen.

Haben Sie Interesse, eine Brieffreundschaft zu übernehmen und so Anderen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind?

Als StudentIn der RUB werden Sie von unserem UnVergessen-Team an eine Pflegeeinrichtung vermittelt und in Ihrer Tätigkeit unterstützt. Es wird dabei eine Begleitung in Form von regelmäßigem Austausch und Aufbereitung geben. Bei Interesse ist eine wissenschaftliche Aufbereitung möglich. Ihr Engagement kann in Form von CP in angemessener Form kreditiert und flexibel angerechnet werden.

Wenn Sie sich auf diese Weise in der momentanen Situation engagieren möchten, melden Sie sich bitte unter: projekt-unVergessenrubde. Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und vermitteln Sie an eine Person bzw. an eine Pflegeeinrichtung.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung – gemeinsam werden auch neue Wege begehbar!

Für das Projekt UnVergessen wünscht Ihnen Katrin Karl alles Gute und Gesundheit!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.un-vergessen.de